Explore - Der National Geographic Podcast

Explore - Der National Geographic Podcast

Der National Geographic Podcast

Kanadas Westen: Wilde Küstenwölfe und riesige Grasplantagen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der zweiten Episode unseres Themenmonates zum Westen Kanadas tauchen wir ein in das Leben der Küstenwölfe Kanadas und entdecken grasgrüne Cannabis-Plantagen.
Zwischen Wald und Meer direkt an der Küste des Pazifischen Ozeans sind die einzigartigen kanadischen Küstenwölfe zu Hause. Wir sprechen mit dem kanadischen Filmemacher und Natur-Dokumentarfilmer Maxwell Hohne über die besonderen Tiere und ihre Heimat.
In weiten Teilen Nordamerikas ist Cannabis auch abseits des medizinischen Gebrauchs legalisiert. Marc Geen ist Landwirt, Gründer der Firma „SpeakEasy“ und Betreiber der größten Cannabis-Farm Kanadas. Er weiht uns ein in die Geheimnisse des Cannabisanbaus in British Columbia.
Außerdem heißen wir Professor Dr. David Hammond von der Waterloo Universität herzlich willkommen und tauschen uns über die Effekte der Legalisierung von Cannabis aus.

Kanadas Westen: Die Yukon-Tierärztin und das indigene Erbe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Sachen Popularität macht Kanada wohl niemand was vor. Nicht umsonst gilt vielen das zweitgrößte Land der Erde als “das bessere Nordamerika”. Und doch, der lange oft menschenverachtende Umgang mit den indigenen Ureinwohnern wirft immer wieder dunkle Schatten auf das positive Image. Mit der Aufarbeitung dieses Teils seiner Geschichte hat sich Kanada zudem lange schwer getan. Über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Indigenen und speziell der First Nations, die zum großen Teil in den Westprovinzen leben, haben wir mit dem Journalisten und Kanada-Experten Gerd Braune gesprochen.
Vorher würden wir Euch aber gerne noch auf einen Ausflug in die Wildnis des kanadischen Nordwestens einladen. Unsere Reiseführerin im sagenumwobenen Yukon Territorium: keine geringere als Dr. Michelle Oakley, dem einen oder der anderen vielleicht bekannt aus der National Geographic Wild Serie “Die Yukon-Tierärztin”. Mit Dr. Oakley tauchen wir tief ein in eine Welt, die gleichsam rau wie wunderschön und einzigartig ist. Also, hört mit uns die Wölfe heulen, erfahrt alles über die forty below rule und lernt sie kennen, die EinwohnerInnen dieses einzigartigen Ortes. Die menschlichen wie die tierischen…

Nigeria: Wassergeister und heilige Wälder

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Viele Sagen und Mythen ranken sich um den Westafrikanischen Manati, eine Seekuh. Während die einen ihn für eine Wassergöttin halten, jagen andere den Manati gnadenlos, um aus seinen Körperteilen spirituelle Artefakte herzustellen, die den Träger:innen vermeintlich übermenschliche Fähigkeiten verleihen. Der Wissenschaftler Dr. Edem Eniang kämpft seit Jahren gegen die Wilderei und die Verbreitung der Falschinformationen an - und muss deshalb täglich selbst um sein Leben fürchten.

Auch Archäologe Kacey Hadick kämpft ums Überleben. Allerdings nicht um sein eigenes, sondern das des heiligen Waldes "Oshun Oshogbo". Der Dschungel ist eine Weltkulturerbestätte voller heiliger Schreine, Tempel und Skulpturen. Ein magischer Ort wie aus einer anderen Welt, der allerdings durch den Klimawandel von Überschwemmung bedroht ist. Deshalb erstellt Kacey eine 3D-Kopie der heiligen Stätten, die in einer digitalen Arche für die Nachwelt archiviert werden.

Nigeria: Zwischen Hoffnung und Horror

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nigeria sprudelt über vor Lebensfreude, Kreativität und Fortschrittsglaube. Einerseits. Andererseits leiden das Land und seine Menschen an korrupten Strukturen, Terror und Umweltzerstörung. Von Seele, Geist und (Gemüts)-Zustand der nigerianischen Gesellschaft handeln auch die Lieder des Deutsch-Nigerianischen Musikers Adé Bantu. Mit seiner Band „Bantu“ hält er Nigeria den Spiegel vor – und bleibt trotz aller Widrigkeiten immer optimistisch.

Ihren Optimismus findet Tobore Ovuorie nur langsam wieder. 2013 recherchierte die vielfach ausgezeichnete investigative Journalistin zum Thema Menschen- und Organhandel. Für die Recherchen infiltrierte sie als vermeintliche Prostituierte einen Menschenhändlerring. Ihre Geschichte sorgte für einen Aufschrei, nicht nur in Nigeria - aber die Autorin zahlte dafür auch einen hohen Preis. Über Ihre schockierenden und traumatischen Erlebnisse hat sie mit uns gesprochen.

Papua-Neuguinea: Die vergessene Sprache und der Seegurken-Kindergarten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Folge 2 unseres aktuellen Themenmonats bringt euch ein weiteres Mal an ein wildes und spannendes Stück Erde auf der anderen Seite des Planeten: Papua-Neuguinea.

In Papua-Neuguinea wird bis heute eine deutschähnliche Sprache gesprochen. Sie heißt "Unserdeutsch" und ist das Erbe düsterer deutscher Kolonialzeit. "Unserdeutsch" galt als ausgestorben und wurde erst kürzlich wiederentdeckt und erstmalig wissenschaftlich beschrieben. Prof. Dr. Maitz nimmt uns mit auf eine packende Expedition in die Linguistik - und die problematische deutsche Vergangenheit in der Südsee.

Auf vielen Inseln Papua-Neuguineas dreht sich alles um die "Goldbarren der Meere": die Seegurke. Seit Generationen fischen Einheimische dieses schrullige Tier. Doch seit Chinas Hunger auf diese Delikatesse immer größer wird, wachsen auch in Papua-Neuguinea die Probleme - für Mensch und Tier. Die Expertin Dr. Cathy Hair sucht nach kreativen und nachhaltigen Lösungen.

Papua-Neuguinea: Von Urvölkern und Buschpiloten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ihr wollt “last frontier”? Dann begleitet uns auf unserer Reise nach Papua-Neuguinea; mehr “last frontier” geht eigentlich nicht!
Gemeinsam mit dem Ethnologen Professor Holger Jebens machen wir uns auf ins Landesinnere Papua-Neuguineas. Viele der Stämme dort leben auch heute noch weitgehend isoliert. Erfahrt mehr über diese Menschen, ihre Sitten und Traditionen, aber auch über ihren Blick auf die Welt - und auf uns.
Danach wagen wir den nächsten Perspektivwechsel. Die atemberaubende Natur Papua-Neuguineas von oben zu betrachten - ein Privileg der Vögel…und der Buschpiloten. Mathias Glass nimmt uns mit auf einen Rundflug über das Hochland des Inselstaates. Eine holprige, in den Dschungel gehauenen Landebahn ist für die meisten Dörfer oft das einzige Tor zur Außenwelt. Wer hier landet, braucht viel Mut und noch mehr Erfahrung - und kann entsprechend spannende Geschichten erzählen.
Es lohnt sich also zuzuhören, für Ethnologen wie für Abenteurer. Und für alle anderen natürlich auch.

Italien: Vogelwilderei und die Welt der Toten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Folge 2 unsere Themenmonats entdecken wir Italiens unbekannte Seiten.

In keinem anderen EU-Land wird so viel Vogelwilderei dokumentiert. Während des Vogelzugs werden einheimische Arten wie Drossel, Lerche oder Rotkehlchen in unvorstellbaren Größenordnungen illegal gefangen und dann gegessen oder lebend weiterverkauft. Der kriminelle Handel floriert und sogar die Mafia mischt mit.
Der Vogelschützer Alexander Heyd kämpft seit drei Jahrzehnten dagegen an - und riskiert dafür Jahr für Jahr seine Gesundheit und vielleicht auch sein Leben.

Der Anthropologe Dario Piombino-Masacali wacht in Palermo über mehr als 2000 italienische Mumien. Umgeben von Toten versucht er, die Geheimnisse der Verstorbenen zu lüften und herauszufinden, wo in Italien überall noch Mumien versteckt liegen.
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn immer häufiger werden Leichenteile gestohlen und landen in den Sammlungen morbider Mumienfans.

Italien: Quallen auf den Tisch und Lebensmittel von der Mafia

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Einmal Dolce Vita für die Ohren bitte: Unsere neue Folge bei Explore führt uns nach Italien. Nicht nur Pizza und Pasta, sondern Quallen könnten bald auf den Tellern der berühmten italienischen Küche landen. Wir sprechen mit der Wissenschaftlerin Antonella Leone über ihr Quallenkochbuch, das sie mit italienischen Chefköchen entworfen hat. Denn Ekelfaktor hin oder her, nachhaltige Quallenzucht könnte eine wichtige Nahrungsquelle der Zukunft sein. Außerdem Thema: Die italienische Mafia. Was für eine Rolle spielt die Mafia in sozialen Netzwerken und was macht die Agromafia? Wir räumen mit Mythen und Klischees auf und erfahren vom Mafia Experten Sandro Mattioli, wie die organisierte Kriminalität im 21. Jahrhundert angekommen ist.

Tokio: Bonsaikultur und die Entdeckung der Langsamkeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Bonsais sind in Japan echte Kulturschätze. Sie werden seit Jahrhunderten verehrt und sind Zeugnis der großen Naturverbundenheit der Japanerinnen und Japaner, die den kleinen Bäumchen auch spirituell begegnen. Rumiko Ishida ist Kuratorin und verwaltet das nationale Bonsaierbe vor den Toren von Tokio - und sie verrät euch, welche Geschichten Bonsais erzählen und wie sie Vergangenheit und Zukunft verbinden.

Tokio ist die größte Metropolregion, die die Menschheit je errichtet hat. Ausmaß und Vielfalt sind so gewaltig, dass der Großraum Tokio sogar für viele Stadtplanungsexpertinnen und -experten ein schwer überschaubarer Moloch bleibt. Aber es stehen Veränderungen an, denn ausgerechnet Tokio möchte sich entschleunigen und deutlich lebenswerter werden. Wie das gelingen soll, erklärt die Japanologin Evelyn Schulz.

Tokio: Gemietete Verwandte und außergewöhnliches Wrestling

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hochmoderne Megacity, Foodie-Paradies und das wirtschaftliche sowie kulturelle Zentrum Japans. Unser neuer Themenmonat bei „Explore“ führt uns in die größte Metropolregion der Welt: Tokio.

Familienglück ist in Japan käuflich: Mietbare Schauspieler:innen mimen euch auf Wunsch den perfekten Vater, die liebevolle Tante und vieles mehr. Für Yuichi Ishii, Chef einer Verwandtenagentur, ist das ein lukratives Geschäftsmodell, das Illusionen verkauft und mit der Einsamkeit der Menschen Geld verdient. Wie das funktioniert und warum Herr Ishii es trotzdem für unverzichtbar fürs soziale Gefüge in Tokio hält, verraten wir euch in dieser Folge.

„Doglegs“ ist die tokiotische Wrestlingliga für Menschen mit Behinderung. Sie ist umstritten und brutal, aber dort prallen nicht nur Menschen aufeinander, sondern auch Klischees und Vorurteile. Der neuseeländische Dokumentarfilmer Heath Cozens hat jahrelang in der Szene recherchiert und berichtet euch von Gewalt und Verzweiflung, aber auch von Mut, Stärke und Hoffnung einer oft marginalisierten Community, die viele Rollenbilder auf den Kopf stellt.

Über diesen Podcast

Durch tiefe Wälder, auf hohe Gipfel, in dunkle Höhlen und helle Wüsten – und noch viel mehr! Unser Planet ist so schön und birgt noch so viele Geheimnisse. Genau das ist unser Antrieb! Entdecke die Welt mit uns.

von und mit National Geographic Germany

Abonnieren

Follow us