Explore - Der National Geographic Podcast

Explore - Der National Geographic Podcast

Der National Geographic Podcast

Antarktis: Leben unter dem Eis und Vorbereitung auf Mond und Mars

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Antarktis lebt - und wie! Mikro-Algen, die wie Juwelen aussehen und pummelige Bärtierchen erwarten euch unter dem Mikroskop der Antarktisforscherin Ariel Waldman. Wir entdecken das mikroskopische Leben unter dem Eis und waten mit euch durch die Petrischale voller Kuriositäten. Obendrein gibt es Einblicke aus der amerikanischen Forschungsstation McMurdo. Im zweiten Teil dieser Folge von Explore ernten wir frisches Gemüse bei kuscheligen 20 Grad aus einem Gewächshaus mitten im ewigen Eis. Der Entwickler der so genannten Eden ISS und Teamleiter Dr. Daniel Schubert nimmt uns mit auf einen Rundgang durch dieses besondere Gewächshaus, das später mal auf dem Mond oder Mars stehen soll. Welche Tücken und Herausforderungen ein Gewächshaus in der Antarktis mit sich bringt und: welches Gemüse so gar nicht funktioniert hat - das alles im zweiten Teil von Explore “Wissenschaft und Natur” über die Antarktis.

Antarktis: Saisonarbeit in der Antarktis und alleine durchs ewige Eis

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vier Menschen wie Du und ich leben für vier Monate in der Antarktis. Auf einer winzigen Insel, bevölkert nur von einer Kolonie Eselspinguine. Jedes Jahr sucht der UK Antarctic Heritage Trust Freiwillige, die dieses Abenteuer der ganz besonderen Art wagen wollen - und jedes Jahr steigt die Zahl der Bewerbungen. Wer besonders geruchsempfindlich ist, sollte sich allerdings keine großen Hoffnungen machen auf einen der vier freien Plätze, soviel schonmal vorweg. Unter anderem über das Auswahlverfahren, über ‘Vorfahrt für Pinguine’ und über den gefürchteten 'Postkartenarm' erzählen wir Euch in dieser Episode von “Explore - der National Geographic Podcast”.
Gleicher Kontinent, ganz anderes Setting. Børge Ousland hat die Antarktis als erster Mensch alleine und ohne technische Hilfsmittel durchquert. Seine Reise führte den norwegischen Polarforscher dabei nicht nur fast 3.000 Kilometer lang durch ewiges Eis, sondern vor allem zu sich selbst. Warum man manchmal in den Abgrund blicken sollte, wie man sich motiviert, wenn man eigentlich denkt “es geht nicht mehr”, wie es sich anfühlt, das einzige Lebewesen inmitten einer unendlichen Eiswüste zu sein - und ja, auch wie man bei minus 30 Grad auf die Toilette geht, die Antworten auf diese und auf viele weitere Fragen gibt es ebenfalls diesmal bei “Explore”.

Sambia: Faszinierende Vogelwelt und Löwinnen auf Büffeljagd

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser neuen Folge von Explore nehmen wir euch mit zu einem besonderen Löwen-Rudel und tauchen in die Vogelwelt Sambias ein. Wenn ihr dachtet, Geier seien nicht mehr als dreckige Aasfresser, solltet ihr unbedingt reinhören. Wir sprechen mit der sambischen Ornithologin Chaona Phiri nicht nur über die wundersame Morgenroutine der Geier, sondern auch über die faszinierende und einzigartige Vogelwelt Sambias. Auf Vogelgezwitscher folgt donnerndes Grollen einer riesigen Büffelherde. Auf dem Weg zur letzten Wasserquelle in der Trockenzeit. Im Schatten lauern hungrige Löwinnen, die sich auf die Jagd der Büffel spezialisiert haben. Wie sich der Dokumentarfilmer Bertie Gregory dem Schauplatz des Kampfes mit seinen Kameras für die neue National Geographic Serie “Auf ins Abenteuer” genähert hat - das alles erfahrt ihr in unserer zweiten Folge “Wissenschaft und Natur” im Themenmonat Sambia. Wir freuen uns auf euch und darauf, eure Meinung und Kommentare zu lesen: Schreibt uns gerne eine E-Mail an hilfeDE@disney.com.

Sambia: Wie Frauen die Gesellschaft stärken

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mangel ist in vielen Regionen Sambias Teil des Alltags: Es fehlt an Nahrung, an medizinischen Produkten, in manchen Gegenden - vor allem in ländlichen - aber auch an wichtigen Informationen. Leidtragende sind häufig Mädchen und Frauen. Manche wissen nur wenig über den eigenen Körper, andere kennen ihre Rechte nicht. In dieser Folge von “Explore” sprechen wir mit Ireen Chikatula. Sie ist “girls and women empowerment specialist”. Mit Aufklärung, regelmäßigen Treffen und Projekten, die Frauen finanziell unabhängig machen, will Ireen vor allem eins: das Selbstbewusstsein von sambischen Mädchen und Frauen stärken.
Musik, die die Vielfalt der sambischen Kultur spiegelt: Die Sängerin Wezi ist in Sambia ein Star. Sie singt auf acht verschiedenen sambischen Sprachen und thematisiert in ihren Liedern gesellschaftliche Probleme. Warum es ihr größter Wunsch ist, die mehr als 70 verschiedenen Ethnien Sambias mal zu besuchen, wieso sie findet, dass die Menschen in Sambia stolz zu ihrer Herkunft stehen sollten und mit welchen Hürden sambische Künstlerinnen und Künstler klarkommen müssen - das erfahrt ihr im zweiten Teil dieser Folge von "Explore - der National Geographic Podcast".

Tel Aviv: Cyber-Krieg und Hightech-Fleisch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In unserer neuen Episode von "Explore" porträtieren wir zum einen die Unit 8200. Die sagenumwobene Cyber-Eliteeinheit der israelischen Armee schützt die kritische Infrastruktur des Landes, ist mutmaßlich aber auch für diverse Sabotageaktionen gegen verfeindete Staaten verantwortlich. Die Cyber-Soldatinnen und Soldaten der Einheit gelten als die besten der Welt, viele besetzen nach ihrem Militärdienst Schlüsselpositionen in der boomenden israelischen Hightech-Industrie. Ein Blick in die Welt der Geheimdienste und auf die Unit 8200, diesmal bei uns.

Dass Israel längst mit dem Label "Hightech Nation" versehen wurde, liegt auch an Firmen wie SuperMeat. Das Start Up aus Tel Aviv produziert so erfolgreich zellbasiertes Fleisch im Labor, dass bei Blindverkostungen selbst für Experten und Expertinnen kein Unterschied mehr zu traditionellem Fleisch festzustellen ist. Wie das sogenannte "cultivated meat" hergestellt wird oder warum es noch dauern wird, bis es auch auf unseren Tellern landet, unter anderem das erfahrt ihr diesmal bei "Explore - der National Geographic Podcast".

Tel Aviv: Wie Nächstenliebe die Kulturmetropole zusammenhält

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Anschläge, Gewalt, interkulturelle Konflikte - in Israel leider keine Seltenheit. Und doch gibt es in Tel Aviv Geschichten, die sich anhören wie kleine Wunder: Beim Rettungsdienst United Hatzalah setzen sich Menschen ehrenamtlich für andere ein. Glaube, Geschlecht, Herkunft - alles zweitrangig. Helferinnen und Helfer rasen auf sogenannten Ambucycles durch die Stadt. Mit den speziell ausgestatteten Rollern sind sie meist schneller als der Krankenwagen - und bereit, Leben zu retten. Um Begegnungen, die es ohne den Hilferuf wohl nie gegeben hätte und Freiwillige, die im Rekord-Tempo alles geben, geht’s in dieser Folge.

Eine ungewöhnliche Bibliothek an einem schrägen Ort: Im Busbahnhof von Tel Aviv hat Mendy Cahan etwa 80.000 jiddische Schriftstücke gesammelt. In dem Kulturzentrum “Yung Yidish” treffen Menschen aufeinander, die in die jiddische Kultur eintauchen, Geschichten aus längst vergangenen Zeiten lesen und etwas über eine Sprache erfahren wollen, die - wie Mendy sagt - “zur Heimat für heimatlose Menschen” wurde. Mehr über die jiddische Sprache und jiddische Musik hört ihr in dieser Episode von “Explore - der National Geographic Podcast”.

Georgien: Lebensrettende Viren und Ranger ohne Grenzen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Georgien Folge 2 trägt uns durch majestätische Gebirge zu einem einzigartigen Raubtier bis in die Hauptstadt, wo wir auf uralte und doch innovative Medizin treffen. Herzlich Willkommen bei Explore, dem National Geographic Podcast! Das sind unsere Themen:

Antibiotika verlieren ihre Schlagkraft, weltweit gibt es immer mehr multiresistente Erreger. Was also tun, wenn Antibiotika bei einem Menschen einfach nicht mehr wirken? In Georgien könnte die Antwort liegen: Eine Behandlung mit Bakteriophagen! Natürlich vorkommende Viren, die Bakterien töten. Viren, die Leben retten? Eines unserer Themen.

Und wir nehmen euch mit zu einem Forschungsprojekt in die atemberaubende Natur Georgiens. Rangers without borders ist ein Bündnis von Rangern über die Grenzen Georgiens hinweg. Die Arbeit der Ranger ist so wichtig und dennoch viel zu wenig wertgeschätzt. Ihr hört, wie gefährlich der Alltag der Ranger ohne Grenzen eigentlich ist und begegnet dem kaukasischen Leoparden in Georgien.

Das alles also in unserer zweiten Folge “Wissenschaft und Natur” im Themenmonat Georgien.

Wir freuen uns immer, eure Meinung und Kommentare zu lesen: Schreibt uns gerne eine E-Mail an hilfeDE@disney.com.

Georgien: Polyphone Klänge und traditioneller Wein

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sie ist hunderte von Jahren alt und gehört zu Georgien, wie Pasta zu Italien: polyfone, also mehrstimmige Musik. Geburt, Hochzeit, Tod - kaum ein Ereignis wird nicht besungen. Für jedes Lebensthema haben die Georgierinnen und Georgier die passenden Lieder. Eine außergewöhnliche Musik, die die Menschen seit Generationen berührt und verbindet, ihnen Kraft und Energie schenkt. Auch in schweren Zeiten. Über Klänge, die der Sage nach heilen können und eine Chorleiterin, die versucht, dieses uralte Erbe zu bewahren - mehr dazu in dieser Episode von “Explore - der National Geographic Podcast”.

Wer Platzangst hat, sollte nicht unter die Winzer gehen. Zumindest nicht in Georgien. Traditionelle Naturweine werden hier in bauchigen Tongefäßen hergestellt. Wer sie reinigt, muss in sie hineinklettern - Ganzkörpereinsatz. Seit 8.000 Jahren gibt es den georgischen Weinanbau schon. Auch diese Tradition hat es geschafft, die Jahrhunderte zu überdauern. Trotz Invasionen, Kriegen, Fremdbestimmung. Worauf es bei der Herstellung von georgischem Naturwein ankommt und warum jede und jeder ihn mal getrunken haben sollte, erfahrt ihr bei unserem zweiten Themenblock in dieser Folge.

Wir freuen uns immer, eure Meinung und Kommentare zu lesen: Schreibt uns gerne eine E-Mail an hilfeDE@disney.com.

Panama: Wo Fliegen Fliegen besiegen und Bäume Blitzen trotzen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In einem Hightechlabor züchtet Panama die wohl unbekannteste Streitmacht der Welt: Rund eine Milliarde Fliegen. Diese Armee bewacht Panamas Ostgrenze gegen einen fast unsichtbaren Feind, die fleischfressende Neuwelt-Schraubenwurmfliege. Ihre Larven können Menschen und Tiere bei lebendigem Leibe auffressen und verbreiten bis heute Angst und Schrecken.
In Panama gilt dieser Parasit allerdings als ausgerottet, denn an der Fliegen-Armee von Dr. Pamela Philips ist kein Vorbeikommen. Sie ist die „Herrin der Fliegen“.
Der Wissenschaftler Dr. Steve Yanoviak untersucht eine Naturgewalt, die sich - anders als die Fliegen - nicht bändigen lässt. In Panamas Dschungel erforscht er die Auswirkungen von Blitzeinschlägen auf den Regenwald. Seine schier unglaubliche Entdeckung: Die Blitze „verhalten“ sich dort anders als in anderen Teilen der Welt und auch die Bäume geben unerklärliche Rätsel auf. Einige von ihnen scheinen nicht weniger als immun gegen Blitzeinschläge und somit die Kraft von mehreren Zehnmillionen Volt zu sein.

Panama: Stolze Küche und gefährlicher Bananenpilz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Essen ist Identität! Was aber, wenn die lokale Küche eine Mischung aus vielen verschiedenen Kulturen ist? Wenn Einflüsse aus der ganzen Welt wie in Panama aufeinanderprallen? Dann ist das Chance und Herausforderung zugleich – zumindest für den panamaischen Chefkoch Mario Castrellón. Auf der Suche nach kulinarischer Identität wandert er tagelang durch den Dschungel und findet bei indigenen Gemeinschaften längst verloren geglaubte Produkte. Das Ergebnis: Die neue panamaische Küche - heute unser Thema!
Von der neuen Küche zu einem absoluten Exportschlager und Lieblingsfrucht vieler Menschen auf der Welt: der Banane! Riecht nach Klischee-Thema? Wir überraschen euch mit neuen Fakten. Und wir sollten generell über die Banane sprechen: Denn Bananen spielen nach wie vor eine große Rolle im Leben der Menschen und der Landwirtschaft in Panama. Vor allem aber ist die Banane in Gefahr - denn die gefährliche Bananenkrankheit grassiert. Auch das erwartet euch in dieser Folge bei Explore, der National Geographic Podcast.

Über diesen Podcast

Bei Explore bist Du in der ganzen Welt zu Hause. Jeden Monat entdecken wir eine andere beeindruckende Region unserer Erde, immer unter den Aspekten „Land & Leute“ und „Wissenschaft & Natur“. Ob unterwegs im Tal der Hundertjährigen in Ecuador, auf der Suche nach dem kleinsten Chamäleon der Welt in Madagaskar, mit gemieteten Verwandten auf einer Hochzeit in Tokio tanzen, in Delhi den Schlangen auf der Spur, mit dem größten Laser der Welt in Rumänien experimentieren, oder am Ende der Welt mit einem Leuchtturmwärter in Patagonien über das Leben sinnieren - wir nehmen euch mit. Unser Antrieb: Die Diversität und Faszination unserer Heimat zu erkunden und Geschichten aufzudecken, die euch zum Staunen und Reflektieren bewegen. Und zwar so, wie ihr sie garantiert noch nicht gehört habt.

von und mit National Geographic Germany

Abonnieren

Follow us